Samstag, 17. November 2018

Über 2.000 Migranten aus Zentralamerika erreichen US-Grenze

Die Zahl der Migranten aus Zentralamerika in der mexikanischen Stadt Tijuana an der Grenze zu den USA ist am Freitag auf mehr als 2.000 gestiegen. Der Empfang dort war zum Teil alles andere als freundlich.

Kein freundlicher Empfang für Migranten in Tijuana. - Foto: APA (AFP)
Kein freundlicher Empfang für Migranten in Tijuana. - Foto: APA (AFP)

stol