Montag, 11. Mai 2015

Ulten: Mairhofer hat nicht mit so knappem Ergebnis gerechnet

Beatrix Mairhofer bleibt Ultner Bürgermeisterin: Bei der Wahl am Sonntag setzte sich die Amtsinhaberin mit 50,3 Prozent der Stimmen im Duell mit dem SVP-Parteikollegen Rudolf Ties durch.

Die alte und neue Bürgermeisterin, Beatrix Mairhofer
Die alte und neue Bürgermeisterin, Beatrix Mairhofer

Ties erhielt 45,4 Prozent, für Oskar Schwienbacher von den Freiheitlichen stimmten 4,3 Prozent. „Ich bin zufrieden“, erklärte Mairhofer. „Der frühere Bürgermeister hat viele Anhänger. Mit so einem knappen Ergebnis habe ich aber nicht gerechnet. Ich freue mich darauf, Projekte weiterzuführen und neue in Angriff zu nehmen.“

In der Wahl um den Gemeinderat stimmten 89,9 Prozent für die SVP und 10,1 Prozent für die Freiheitlichen. 

Der Gemeinderat setzt sich zusammen aus:

SVP
Mairhofer Beatrix (827)
Ties Rudolf (746)
Karnutsch Monika (460)
Schwarz Stefan (460)
Breitenberger Erhard (445)
Gruber Egon (343)
Staffler Simon (311)
Schwarz Hildegard (256)
Oberthaler Christian (254)
Lösch Elmar (250)
Egger Stefanie (240)
Mairhofer Cornelia (236)
Egger Erna Maria (233)

Die Freiheitlichen
Gamper Siegmund (103)
Berger Florian (80)

Alle Details zur Wahl finden Sie hier.

stol