Montag, 21. Dezember 2009

„Um das System Italien zu ändern, braucht es die Opposition“

Nicht ohne, sondern nur mit der Opposition kann das System Italien wieder auf Vordermann gebracht werden: Neue Töne von Finanzminister Giulio Tremonti ließen am Wochenende aufhorchen.

stol