Montag, 06. September 2021

Umfrage zu Bundestagswahl: SPD legt auf 26 Prozent zu

Laut einer neuen Umfrage des INSA-Instituts für die „Bild“-Zeitung kann die SPD vor der Bundestagswahl in Deutschland weiter zulegen und kommt nun auf 26 Prozent. Die Union stabilisiert sich dahinter.

Bundeskanzlerkandidat für die SPD Olaf Scholz auf einer Wahlveranstaltung.
Bundeskanzlerkandidat für die SPD Olaf Scholz auf einer Wahlveranstaltung. - Foto: © APA/afp / JENS SCHLUETER
Die Union (CDU/CSU) stabilisiert sich an zweiter Stelle und gewinnt einen halben Prozentpunkt auf 20,5 Prozent hinzu. Dagegen verlieren FDP (12,5 Prozent) und Grüne (15,5 Prozent) jeweils einen Punkt.

Die Linke (6,5 Prozent) sinkt um einen halben Punkt. Die AfD (elf Prozent) bleibt stabil. Die sonstigen Parteien kommen zusammen genommen auf acht Prozent, darunter die Freien Wähler mit drei Prozent.



INSA hat nach eigenen Angaben vom 3. bis 6. September insgesamt 2.052 Bürger befragt.

dpa