Freitag, 12. Juni 2020

UN alarmiert wegen Griechenlands Umgang mit Migranten

Die UN-Organisation für Migration (IOM) ist wegen Videos alarmiert, die offenbar zeigen, wie Migranten an der europäischen Außengrenze teils mit Gewalt zurückgedrängt werden. Solche Berichte gebe es von der griechisch-türkischen Landgrenze ebenso wie aus den Gewässern zwischen Griechenland und der Türkei, sagte ein IOM-Sprecher am Freitag. Ähnliche Vorwürfe wurden auch gegen Kroatien laut.

Griechische Sicherheitskräfte sollen brutal gegen Migranten vorgehen.
Griechische Sicherheitskräfte sollen brutal gegen Migranten vorgehen. - Foto: © APA (AFP) / LOUISA GOULIAMAKI

apa

Alle Meldungen zu: