Montag, 21. Juni 2021

UN-Menschenrechtschefin: Lage in Belarus und Russland wird schlechter

In Ländern wie Belarus und Russland werden die Menschenrechte nach Einschätzung von UN-Hochkommissarin Michelle Bachelet immer stärker eingeschränkt. Die Regierung in Minsk habe entschieden, dass kein hochrangiger UN-Menschenrechtsexperte mehr vor Ort tätig sein könne, kritisierte Bachelet am Montag vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Die Situation in Belarus verschlechtere sich kontinuierlich.

UN-Hochkommissarin Michelle Bachelet. - Foto: © APA/afp / FABRICE COFFRINI









dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen