Freitag, 1. Juni 2012

UN-Menschenrechtsrat debattiert Gewalt in Syrien

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ist wegen der anhaltenden Gewalt in Syrien erneut zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Dem Gremium in Genf liegt eine Resolution vor, mit der die Regierung in Damaskus am Freitag einmal mehr verurteilt werden soll.









stol