Samstag, 11. Mai 2019

UN-Sicherheitsrat ruft zu Waffenstillstand in Libyen auf

Gut einen Monat nach dem Beginn der Kämpfe um Libyens Hauptstadt Tripolis hat der UN-Sicherheitsrat einen Waffenstillstand in dem nordafrikanischen Staat gefordert. Der Rat sei „zutiefst besorgt über die Instabilität in Tripolis und die sich verschlechternde humanitäre Lage”, sagte der indonesische Botschafter bei der UNO, Dian Djani, am Freitag. Er rief beide Seiten zum Frieden auf.

Rund um Tripolis wird seit Wochen gekämpft Foto: APA (AFP)
Rund um Tripolis wird seit Wochen gekämpft Foto: APA (AFP)

stol