Montag, 24. Mai 2021

UNO-Chef Guterres fordert globalen Krieg gegen Pandemie

Zum Auftakt der Jahrestagung der Weltgesundheitsorganisation hat UNO-Generalsekretär António Guterres die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, der Corona-Pandemie mit derselben Strategie wie in einem Krieg zu begegnen. „Wir sind im Krieg mit einem Virus“, sagte Guterres am Montag. Die Welt brauche „die Logik und die Dringlichkeit einer Kriegswirtschaft“, um dafür zu sorgen, dass alle Länder gleichen Zugang zu den „Waffen“ im Kampf gegen die Pandemie erhalten.

Gutteres sprach von einem "Tsunami des Leidens". - Foto: © APA/AFP / MAXIM SHEMETOV









apa