Freitag, 17. Januar 2020

Unruhen nach tödlicher Messerattacke in Flüchtlingscamp

Im und um das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos ist es am Freitag zu Ausschreitungen zwischen afrikanischen und afghanischen Migranten gekommen. Grund war der Tod eines 20 -jährigen Mannes aus dem Jemen, der am Donnerstagabend erstochen worden war. Die Polizei nahm deshalb einen 27-jährigen Afghanen fest.

Griechenlands Lager sind überfüllt und die Stimmung aufgeheizt.
Griechenlands Lager sind überfüllt und die Stimmung aufgeheizt. - Foto: © APA (AFP) / ARIS MESSINIS

apa