Dienstag, 12. März 2019

Unter Papst Franziskus gingen 2200 Missbrauchs-Anzeigen ein

Seit dem Amtsantritt von Papst Franziskus vor sechs Jahren sind weltweit 2.200 Fälle von Kindesmissbrauch durch Geistliche der vatikanischen Glaubenskongregation eingegangen. Dies berichtete laut der Nachrichtenagentur Kathpress der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic, vor den in Lingen versammelten deutschen katholischen Bischöfen.

Franziskus wurde vor sechs Jahren Papst. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Franziskus wurde vor sechs Jahren Papst. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol