Freitag, 20. März 2020

Unterstützung für Künstler, „die von der Hand in den Mund leben“

Es gebe viele Kunstschaffende, die derzeit „von der Hand in den Mund leben“, wie Landesrat Philipp Achammer am Freitagnachmittag in seiner Stellungnahme via Facebook betonte. Mit einer besonderen Maßnahme wolle die Landesregierung selbstschaffende und freiberufliche Künstler in Zeiten der Coronavirus-Krise zu unterstützen.

Philipp Achammer meldete sich vom „Home-Office“aus zu Wort.
Badge Local
Philipp Achammer meldete sich vom „Home-Office“aus zu Wort. - Foto: © Facebook/Philipp Achammer

am

Alle Meldungen zu: