Mittwoch, 07. November 2018

Unwetter in Italien: Kabinett stellt Geld für Soforthilfe bereit

Die italienische Regierung hat am Mittwoch 153,5 Millionen Euro Soforthilfe zugunsten der Regionen bereitgestellt, die zuletzt von den schweren Unwettern betroffen waren. Dies berichtete Premier Giuseppe Conte vor dem Parlament.

Im Bild: Verwüstung in Ligurien. - Foto: Ansa
Im Bild: Verwüstung in Ligurien. - Foto: Ansa

stol