Donnerstag, 25. April 2019

US-Grenzschützer greifen an Grenze zu Mexiko Kleinkind auf

US-Grenzschützer haben an der Grenze zu Mexiko einen alleingelassenen Dreijährigen aufgegriffen. Auf den Schuhen des weinenden Kindes seien sein Name und eine Telefonnummer geschrieben worden, teilte die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde am Mittwoch mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, war aber bei guter Gesundheit. Versuche, seine Familie ausfindig zu machen, blieben zunächst ohne Erfolg.

Grenze zwischen Mexiko und der USA Foto: APA (AFP)
Grenze zwischen Mexiko und der USA Foto: APA (AFP)

stol