Mittwoch, 19. August 2020

US-Regierung beendet 3 bilaterale Abkommen mit Hongkong

Im Streit mit China über die umstrittenen Sicherheitsgesetze für Hongkong beenden die USA 3 bilaterale Abkommen mit der Sonderverwaltungszone. „Diese Maßnahmen unterstreichen unsere tiefe Sorge mit Blick auf die Entscheidung Pekings, die Sicherheitsgesetze durchzusetzen, die die Freiheiten der Menschen in Hongkong vernichtet haben“, sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums am Mittwoch.

Mike Pompeo und sein Außenministerium setzen Zeichen.
Mike Pompeo und sein Außenministerium setzen Zeichen. - Foto: © APA/afp / JIM LO SCALZO

apa/reuters

Alle Meldungen zu: