Freitag, 08. März 2019

US-Regierung hält Deal mit Nordkorea bis 2020 für möglich

Trotz des gescheiterten Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hält es die US-Regierung für möglich, bis zum Ende der ersten Amtszeit von Präsident Donald Trump 2020 eine Vereinbarung zur Denuklearisierung des Landes zu schließen. Das sagte ein hochrangiger Mitarbeiter des US-Außenministeriums am Donnerstag in Washington. Dies sei der Zeitplan, auf den man hinarbeite.

Das letzte Gipfeltreffen ging ohne Abschlusserklärung zu Ende Foto: APA (AFP)
Das letzte Gipfeltreffen ging ohne Abschlusserklärung zu Ende Foto: APA (AFP)

stol