Freitag, 01. März 2019

US-Regierung setzt Kopfgeld auf Bin Ladens Sohn aus

8 Jahre nach dem Tod des Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden haben die USA ein Kopfgeld auf seinen Sohn ausgesetzt. Für Informationen, die dazu führten, Hamsa bin Laden aufzuspüren, sei eine Belohnung von bis zu einer Million Dollar (880.000 Euro) ausgelobt, teilte das US-Außenministerium am Donnerstagabend (Ortszeit) in Washington mit.

Auf Hamza bin Laden wurde ein Kopfgeld ausgesetzt.
Auf Hamza bin Laden wurde ein Kopfgeld ausgesetzt. - Foto: © APA/AFP

stol