Mittwoch, 27. Mai 2020

USA erkennen Hongkong wegen Chinas Politik Sonderstatus ab

Die US-Regierung hält den vorteilhaften Sonderstatus für Hongkong angesichts der zunehmenden Einmischung Chinas in der eigentlich autonomen Metropole nicht mehr für gerechtfertigt. „Keine vernünftige Person kann heute angesichts der Lage vor Ort behaupten, dass Hongkong noch einen hohen Grad an Autonomie von China beibehält“, erklärte Außenminister Mike Pompeo am Mittwoch.

„Keine vernünftige Person kann heute angesichts der Lage vor Ort behaupten, dass Hongkong noch einen hohen Grad an Autonomie von China beibehält“, erklärte Außenminister Mike Pompeo.
„Keine vernünftige Person kann heute angesichts der Lage vor Ort behaupten, dass Hongkong noch einen hohen Grad an Autonomie von China beibehält“, erklärte Außenminister Mike Pompeo. - Foto: © APA/afp / NICHOLAS KAMM

apa

Alle Meldungen zu: