Samstag, 16. Februar 2019

USA gefährden Verlängerung von Abrüstungsvertrag New Start

Russland wirft den USA vor, die 2021 anstehende Verlängerung des letzten verbleibenden Atomwaffen-Abrüstungsvertrages New Start zu gefährden. „Wir befürworten die Verlängerung des Abkommens um weitere fünf Jahre“, sagte der stellvertretende russische Außenminister Sergej Riabkow (Rjabkow) am Samstag bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

Russland soll vergeblich versucht haben, mit den USA einen Lösungsvorschlag auszuarbeiten.
Russland soll vergeblich versucht haben, mit den USA einen Lösungsvorschlag auszuarbeiten. - Foto: © shutterstock

stol