Samstag, 11. Mai 2019

USA verlegen im Iran-Konflikt Kriegsschiff in Nahen Osten

Die USA verstärken wegen des Konflikts mit dem Iran ihre Militärpräsenz im Nahen Osten. Wegen der erhöhten Gefahr eines iranischen Angriffs werde ein Kriegsschiff und ein Flugabwehrraketensystem in die Region verlegt, teilte das Pentagon mit. Der kommissarische Verteidigungsminister Patrick Shanahan habe der Verlegung der „USS Arlington” und eines Patriot-Systems in die Region zugestimmt.

Die "USS Arlington" wurde in den Nahen Osten entsendet Foto: APA (AFP/Getty)
Die "USS Arlington" wurde in den Nahen Osten entsendet Foto: APA (AFP/Getty)

stol