Sonntag, 07. April 2019

Van der Bellen sieht Friedensprojekt Europa in Gefahr

Bundespräsident Alexander Van der Bellen sieht das Friedensprojekt Europa in Gefahr. Immer öfter müssten vor allem sozial Schwache als Sündenböcke herhalten, es werde mit Angst-besetzten Bildern und Begriffen hantiert und Europa drohe wieder, in kleinkrämerischem Nationalismus zu versinken, berichtete Kathpress am Wochenende.

Der österreichische Bundespräsident ist ein überzeugter Befürworter der Europäischen Union.
Der österreichische Bundespräsident ist ein überzeugter Befürworter der Europäischen Union. - Foto: © APA/AFP

stol