Montag, 02. Dezember 2019

Venedig und Mestre bleiben vereint - Referendum gescheitert

Venedig und Mestre bleiben vereint. Ein Referendum zur Trennung der Lagunenstadt vom Festland scheiterte am Sonntag am nötigen Quorum von 50 Prozent. Lediglich 21,7 Prozent der 206.553 Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Von den abgegebenen Stimmen waren 66 Prozent Ja-Stimmen. In der Stadt Venedig war die Beteiligung höher als auf dem Festland, teilte die Gemeinde mit.

Bürgermeister Luigi Brugnaro sprach sich gegen die Trennung aus.
Bürgermeister Luigi Brugnaro sprach sich gegen die Trennung aus. - Foto: © APA (AFP) / FILIPPO MONTEFORTE

apa