Samstag, 08. Juni 2019

Venezolaner strömen nach Grenzöffnung nach Kolumbien

Nach der Öffnung der Grenze nach Kolumbien sind Tausende Venezolaner in das Nachbarland geströmt. Auf der Brücke Simón Bolívar nahe der kolumbianischen Grenzstadt Cúcuta bildeten sich am Samstag lange Schlangen, wie der Fernsehsender RCN berichtete. Die Menschen wollten in dem Nachbarland Lebensmittel und Medikamente einkaufen.

Tausende Venezolaner nützen die Grenzöffnung für dringend nötige Einkäufe. -  Foto: APA/AFP
Tausende Venezolaner nützen die Grenzöffnung für dringend nötige Einkäufe. - Foto: APA/AFP

stol