Sonntag, 06. Januar 2019

Venezolanischer Verfassungsrichter ins Ausland geflohen

Wenige Tage vor der geplanten Vereidigung von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro für eine zweite Amtszeit ist ein Mitglied des venezolanischen Verfassungsgerichts ins Ausland geflohen. Das Gericht erklärte am Sonntag, gegen den Richter Christian Zerpa werde wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung von Mitarbeiterinnen ermittelt.

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro steckt in Schwierigkeiten.
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro steckt in Schwierigkeiten.

stol