Montag, 01. April 2019

Venezuelas Staatschef Maduro will Strom rationieren

Venezuelas Staatschef Nicolas Maduro will angesichts der massiven Stromausfälle 30 Tage lang den Strom rationieren. Der Linksnationalist sagte am Sonntag im Staatsfernsehen, es müsse ein „Gleichgewicht” zwischen Produktion, Transport und Verbrauch von Strom im ganzen Land hergestellt werden. Der Schwerpunkt solle darauf liegen, die Wasserversorgung sicherzustellen.

Venzuelas umstrittener Staatschef  Nicolas Maduro will den Strom rationieren. - Foto: APA (Venezuelan Presidency)
Venzuelas umstrittener Staatschef Nicolas Maduro will den Strom rationieren. - Foto: APA (Venezuelan Presidency)

stol