Sonntag, 07. Juni 2015

Verkehrschaos? "Dummheit Italiens schuld"

"Am Verkehrschaos auf der Brennerautobahn im Zuge des in Österreich geltenden Fronleichnamfeiertags ist die Dummheit Italiens und die Gleichgültigkeit der Südtiroler Landesregierung Schuld", so der Landtagsabgeordnete Andreas Pöder in einer Presseaussendung.

Badge Local
Foto: © shutterstock

"Wenn Österreich am Fronleichnamfeiertag ein LKW-Fahrverbot erlässt dann hätte Italien dasselbe auch zumindest für die Nord-Süd-Verkehrsachsen auch tun müssen, um endlose Staus zu verhindern. Die Südtiroler Landesregierung hätte wohlweislich auf ein solches Fahrverbot hi wirken müssen", so Pöder.

"Im übrigen wäre der Fronleichnamfeiertag in Österreich verkehrstechnisch kein Problem wenn er auch in Südtirol Feiertag wäre und Italien ihn nicht abgeschafft hätte", so Pöder abschließend.

stol

stol