Sonntag, 14. April 2019

Vertrauter von Wikileaks-Gründer Assange angeklagt

Ein Vertrauter von Wikileaks-Gründer Julian Assange ist nach seiner Festnahme in Ecuador angeklagt worden. Der 36-Jährige soll sich wegen mutmaßlicher Angriffe auf Computersysteme vor Gericht verantworten, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Samstag in Quito mit. Der Vater von Assange forderte indes die australische Regierung auf, für eine Rückkehr seines Sohnes in sein Heimatland zu sorgen.

Assange wurde in London festgenommen Foto: APA /(AFP)
Assange wurde in London festgenommen Foto: APA /(AFP)

stol