Freitag, 14. Dezember 2018

Vertreter europäischer Minderheiten im Landtag

Landtags- und FUEN-Vizepräsident Alfreider empfängt Teilnehmer des Forums Europäischer Minderheitenregionen.

Daniel Alfreider und Waltraud Deeg (Bildmitte) mit den Teilnehmern des Forums. - Foto: Landtag
Badge Local
Daniel Alfreider und Waltraud Deeg (Bildmitte) mit den Teilnehmern des Forums. - Foto: Landtag

In Bozen findet dieser Tage die dritte Ausgabe des Forums Europäischer Minderheitenregionen statt, organisiert von der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten.

Landtagsvizepräsident Daniel Alfreider – der auch Vizepräsident der FUEN ist – hat die Teilnehmer am Donnerstagabend im Landtag empfangen, rund 50 Vertreter der europäischen Regionen, der FUEN-Mitgliedsorganisationen, der EU-Institutionen sowie internationale Experten. Alfreider, der von Landesrätin Waltraud Deeg begleitet wurde, gab einen Überblick über die Arbeit des Landtages, über die Besonderheiten der Südtiroler Autonomie und über die politische Arbeit von Minderheiten zur Durchsetzung ihrer Rechte.

Thema des diesjährigen Forums ist die aktive Rolle der Minderheiten und minderheitenfreundlichen Regionen in der EU und ihren Gemeinschaften.

stol