Mittwoch, 2. Oktober 2019

Viele Fähren bleiben wegen Streiks in griechischen Häfen

Aus Protest gegen weitere Sparmaßnahmen und Privatisierungen haben in Griechenland umfangreiche Streiks begonnen. Es ist der zweite Arbeitskampf nach dem Wahlsieg der Konservativen unter Regierungschef Kyriakos Mitsotakis. Zum Streik haben die Gewerkschaft des Staatsbediensteten ADEDY, die kommunistische Gewerkschaft PAME und der Dach-Gewerkschaftsverband des privaten Bereichs GSEE aufgerufen.

Viele Fähren bleiben in den Häfen. - Foto: © APA (AFP) / LOUISA GOULIAMAKI









apa