Sonntag, 03. Mai 2020

Viele Moscheen im Iran öffnen trotz Corona-Krise wieder

Im Iran sollen die wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossenen Moscheen in weiten Teilen des Landes wieder öffnen. Wie Präsident Hassan Rouhani am Sonntag ankündigte, dürfen ab Montag die seit Anfang März geschlossenen Moscheen in rund einem Drittel der Verwaltungsbezirke wieder öffnen.

Die Moscheen sind seit Anfang März geschlossen.
Die Moscheen sind seit Anfang März geschlossen. - Foto: © APA (AFP) / STR

apa

Alle Meldungen zu: