Dienstag, 05. Mai 2020

Virtuell und trotzdem aktuell: Politische Bildung im Netz gestartet

Mit Klimatipps für den Alltag sind die Aktionstage Politische Bildung 2020 am 2. Mai gestartet. Auch in den kommenden Tagen werden dabei interessante Online-Veranstaltungen angeboten.

Momentan findet auch politische Bildung virtuell statt.
Badge Local
Momentan findet auch politische Bildung virtuell statt.
Angesichts des Corona-Ausnahmezustands wurden einige Veranstaltungen der Aktionstage Politische Bildung 2020 in den virtuellen Raum verlegt. So gaben am vergangenen 2. Mai zum Auftakt gleich mehrere Bezirksservicestellen und Bildungsausschüsse in den sozialen Netzwerken praktische Klimatipps.

Gesammelt werden alle Tipps und Aktionen, die in den kommenden Tagen veröffentlicht werden, unter dem Hashtag #aktionstagebz, mit dem sie in der Folge leicht zu finden sind.

Auch, wenn ein großer Teil der geplanten Veranstaltungen für die diesjährigen Aktionstage Politische Bildung abgesagt oder verschoben werden musste, bieten die in den virtuellen Raum verlegen Veranstaltungen einem breiten Publikum die Möglichkeit einer Teilnahme.

So kann man beispielsweise online an den Dialogen zum guten Leben teilnehmen, sich mit Umweltaktivistin Julia Gschnitzer bei einem Seminar zu Zero Waste austauschen, beim Vortrag von Georg Kaser zum Klimawandel oder an der Konferenz zum Bedingungslosen Grundeinkommen teilnehmen. Auch die Verleihung der politischen Persönlichkeit 2019 wird heuer virtuell erfolgen.

Der gesamte Veranstaltungskalender ist in digitaler Form verfügbar.

stol