Dienstag, 19. Mai 2020

Virus bringt US-Wahlkampf zum Erliegen

Es sollte ein heftiger Wahlkampf werden – der Kampf um die Wiederwahl von Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten, der Kampf gegen Joe Biden, seinen designierten Herausforderer von den Demokraten. Doch dann kam das Coronavirus und damit bisher etwa 90.000 tote US-Bürger, eine ruinierte Wirtschaft und ein ins Surreale abgeglittener Wahlkampf.

Joe Biden fordert Trump heraus. - Foto: © APA (Archiv/AFP) / DOMINICK REUTER









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by