Samstag, 18. Mai 2019

Vizekanzler und FP-Chef Strache legt alle Funktionen zurück

Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache tritt wegen des Skandalvideos von Ibiza von allen Funktionen mit sofortiger Wirkung zurück. In einer Erklärung nach einem Gespräch mit Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erklärte Strache, dass er als Vizekanzler zurücktrete und seine Funktionen in der Bundes- und der Wiener Landespartei zurücklege. Auch Johann Gudenus gab seinen Rücktritt bekannt.

Bundeskanzler Kurz verkündete das Ende der türkis-blauen Koalition Foto: APA
Bundeskanzler Kurz verkündete das Ende der türkis-blauen Koalition Foto: APA

stol