Mittwoch, 06. Januar 2021

Von der Leyen: Arbeiten an schneller Zulassung des Moderna-Impfstoffs

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat die Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) für eine EU-Zulassung des Corona-Impfstoffs von Moderna begrüßt.

Ursula von der Leyen schrieb im Netz, dass die EU-Kommission mit voller Geschwindigkeit daran arbeite, den Moderna-Impfstoff zuzulassen.
Ursula von der Leyen schrieb im Netz, dass die EU-Kommission mit voller Geschwindigkeit daran arbeite, den Moderna-Impfstoff zuzulassen. - Foto: © APA (AFP) / FRANCISCO SECO
„Gute Nachrichten für unsere Bemühungen, mehr Covid-19-Impfstoff zu den Europäern zu bringen“, schrieb von der Leyen am Mittwoch im Netz. Die EU-Kommission arbeite nun mit voller Geschwindigkeit daran, das Mittel zu genehmigen und in der EU verfügbar zu machen.

Die EMA hatte am Mittwochmittag die bedingte Marktzulassung für den Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Moderna empfohlen. Nun muss die EU-Kommission das Präparat noch zulassen. Es wäre der zweite Corona-Impfstoff, der in der EU gespritzt werden darf.

dpa