Montag, 16. September 2019

Von der Leyen verteidigt Namen des Migrationsressorts

Die künftige Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat den umstrittenen Titel ihres designierten Vizepräsidenten zum „Schutz der europäischen Lebensweise” verteidigt. Gemeint seien europäische Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, schrieb die konservative Politikerin in der „Welt”.

Ursula Von der Leyen hat den Namen des Migrationsressorts verteidigt. - Foto: APA (AFP)
Ursula Von der Leyen hat den Namen des Migrationsressorts verteidigt. - Foto: APA (AFP)

stol