Samstag, 29. Dezember 2018

Waffenruhe in der Ostukraine wird verletzt

Die vereinbarte Waffenruhe zum Jahresende in der Ostukraine zwischen Regierungssoldaten und prorussischen Separatisten wird nicht eingehalten. Wenige Stunden nach dem Beginn der Feuerpause warfen sich beide Seiten am Samstag gegenseitig Beschuss vor.

Die Waffenruhe wurde schon wenige Stunden nach ihrem Beginn verletzt.
Die Waffenruhe wurde schon wenige Stunden nach ihrem Beginn verletzt. - Foto: © APA/Reuters

stol