Sonntag, 20. September 2020

Wahlbeteiligung um 19 Uhr liegt bei 38,4 Prozent

Nun steht es fest: Am Sonntag um 19 Uhr lag die Wahlbeteiligung in Südtirol bei 38,4 Prozent. 158.688 Wähler waren bis dahin in den 475 Wahlsektionen an die Urnen gegangen.

Bis  am Sonntag 19 Uhr waren nicht einmal 40 Prozent der Südtiroler an die Urnen gegangen.
Badge Local
Bis am Sonntag 19 Uhr waren nicht einmal 40 Prozent der Südtiroler an die Urnen gegangen. - Foto: © DLife
Um 12 Uhr lag die Wahlbeteiligung mit 61.191 Wählern bei nur 14,8 Prozent.

Mit fast 70 Prozent Wahlbeteiligung lag Waidbruck um 19 Uhr auf Platz 1 der Gemeinden mit den fleißigsten Wählern, mit 28,4 Prozent gab es in Taufers im Münstertal bis dahin am wenigsten Urnengänge.

STOL hat für die Gemeinderatswahlen 2020 eine Sonderseite eingerichtet, auf der die Kandidaten aller Gemeinden einsehbar sind. Am Dienstag fließen hier dann alle Wahlergebnisse in Echtzeit ein.

fm