Montag, 30. Dezember 2019

Was haben die Landesräte 2020 vor?

Kürzere Wartezeiten in den Spitälern, ein neuer Landessozialplan, ein Klimaplan und Wohnprojekte für Menschen mit Behinderung: Die Landesräte haben viele Pläne für 2020 – dies ergab eine Umfrage, über welche die „Dolomiten“ am Montag berichten.

Ziel von Gesundheitslandesrat Thomas Widmann ist es, dass 80 Prozent der aufschiebbaren Fachvisiten innerhalb von 30 Tagen abgewickelt werden.
Badge Local
Ziel von Gesundheitslandesrat Thomas Widmann ist es, dass 80 Prozent der aufschiebbaren Fachvisiten innerhalb von 30 Tagen abgewickelt werden. - Foto: © DLife

Ziel von Gesundheitslandesrat Thomas Widmann ist es, dass 80 Prozent der aufschiebbaren Fachvisiten innerhalb von 30 Tagen abgewickelt werden – in den Abteilungen für Dermatologie, Augenheilkunde sowie Hals-Nasen-Ohren; gleiches gelte für die Magnetresonanz.

Landesrat Arnold Schuler hat eine gute Nachricht für die Bergbauern: Voraussichtlich ab der ersten Jahreshälfte wird man für Förderungen aus dem Landeshaushalt wieder ansuchen können – diese Förderungen waren großteils ausgesetzt worden.

„Wir wollen startklar werden für das neue Raumordnungsgesetz“, kündigt Landesrätin Maria Kuenzer an. „Die Gemeinden müssen die Neuregelung umsetzen – wir benötigen dabei für die Übergangszeit etwas mehr Ressourcen, sprich Personal. Die Gemeinden brauchen Beratung.“

hof