Mittwoch, 17. März 2010

Wegen Gaddafi-Sohn: Genf entschuldigt sich

Bewegung im Fall des festgehaltenen Schweizer Geschäftsmanns in Libyen: Der Kanton Genf will sich wegen der Veröffentlichung von Polizeifotos entschuldigen und eine Entschädigung zahlen.

stol