Donnerstag, 04. Juni 2020

Wegen Grenzöffnung steigende Migration in Europa erwartet

Mit dem Wegfall der im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen eingeführten innereuropäischen Grenzkontrollen wird nach Ansicht des Wiener Zentrums für Migrationspolitik (ICMPD) auch die Zahl der Grenzübertritte in die EU wieder „relativ stark“ ansteigen. Die Krise habe gezeigt, wie wichtig legale Wege der Arbeitsmigration und Investitionen in Ausbildung seien, so ICMPD-Experte Martin Hofmann.

Die Zahlen werden sich wieder jenen vor Corona annähern.
Die Zahlen werden sich wieder jenen vor Corona annähern. - Foto: © EXPA/ JOHANN GRODER

apa