Dienstag, 23. Juni 2020

Weitere Lockerungen: Aus 1:10 mach 1:5?

Die Landesregierung berät am heutigen Dienstag über weitere Lockerungen. Saunen und Bäder ausgenommen, soll die Grundregel 1:10 durch 1:5 – eine Person auf 5 Quadratmetern – ersetzt werden. Dies berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ in seiner aktuellen Ausgabe.

Zu welchen Lockerungen es für Musikkapellen und Chöre kommen soll, muss am heutigen Dienstag beraten werden.
Badge Local
Zu welchen Lockerungen es für Musikkapellen und Chöre kommen soll, muss am heutigen Dienstag beraten werden.
Unter Auflagen könnte zudem Veranstaltern die Ausgabe von Speisen erlaubt werden. Beim Kirchgang könnte „Normalität“ einkehren.

Chöre und Musikkapellen sollen auf 1,5 Meter Abstand üben, was Gesundheitslandesrat Widmann aber „problematisch“ findet.

bv

Schlagwörter: