Dienstag, 28. September 2010

Wen kümmert Europas Hinterhof?

Vielleicht ist sie ja so etwas wie ein Symbol: Die Wiener „Bim“, die Tag für Tag durch Sarajevo kurvt. 15 Jahre nach Kriegsende rumpeln in der bosnischen Hauptstadt immer noch jene in der Heimat ausgemusterten rot-weißen Wiener Straßenbahnzüge umher, die als Hilfe für den Wiederaufbau auf den Balkan geschickt wurden.

stol