Donnerstag, 06. August 2020

Wenn die Erinnerungen verblassen: 75 Jahre nach Hiroshima

Der Blitz der ersten im Krieg eingesetzten Atombombe verwandelte Hiroshima vor 75 Jahren in eine lodernde Hölle. Heute lagern mehr als 13.000 nukleare Sprengköpfe in den Arsenalen der Atommächte. Die atomare Bedrohung nimmt wieder zu.

Diese Luftaufnahme der U.S.-Army zeigt den riesigen Atompilz über Hiroshima am 6. August 1945. - Foto: © APA/afp / HANDOUT

dpa/stol

Alle Meldungen zu: