Dienstag, 18. August 2020

WHO warnt vor nationalen Alleingängen beim Kampf gegen Corona

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat an alle Länder der Welt appelliert, mehr Geld in die gemeinsame Initiative Covax für die Entwicklung eines Impfstoffs zu investieren. „Wir müssen Covid-19-Nationalismus verhindern“, sagte ihr Chef Tedros Adhanom Ghebreyesusm am Dienstag in Genf. „Wir brauchen Solidarität für eine gemeinsame Lösung in der Covid-19-Pandemie.“

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat an alle Länder der Welt appelliert, mehr Geld in die gemeinsame Initiative Covax für die Entwicklung eines Impfstoffs zu investieren.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat an alle Länder der Welt appelliert, mehr Geld in die gemeinsame Initiative Covax für die Entwicklung eines Impfstoffs zu investieren. - Foto: © shutterstock

dpa