Montag, 01. Juni 2020

WHO will weiter mit den USA zusammenarbeiten

Nach der Ankündigung des US-Austritts aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) will diese dennoch weiter mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten. Die US-Mitgliedschaft in der UNO-Unterorganisation sei in den vergangenen Jahrzehnten sehr wichtig gewesen, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag bei einer virtuellen Pressekonferenz in Genf.

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus wird Nähe zu China nachgesagt.
WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus wird Nähe zu China nachgesagt. - Foto: © APA (AFP) / CHRISTOPHER BLACK

apa