Donnerstag, 04. Juni 2020

Wien: Ibiza-U-Ausschuss unter großem Medienandrang gestartet

Ein gutes Jahr nach dem öffentlichen Bekanntwerden des berühmt-berüchtigten Ibiza-Videos, das die ÖVP-FPÖ-Regierung sprengte, ist der einhergehende parlamentarische Untersuchungsausschuss am Donnerstag losgegangen. Der Andrang war sehr groß, mit Kameraleuten und technischem Personal waren 75 zum Teil internationale Medienvertreter an Ort und Stelle.

Journalisten  vor Beginn des Ibiza-U-Ausschusses am Donnerstag  im Parlamentsausweichquartier in der Hofburg in Wien.
Journalisten vor Beginn des Ibiza-U-Ausschusses am Donnerstag im Parlamentsausweichquartier in der Hofburg in Wien. - Foto: © APA / HELMUT FOHRINGER

apa/stol