Mittwoch, 01. Juli 2020

Wiener Denkmal für homosexuelle NS-Opfer präsentiert

In Wien ist die Entscheidung gefallen, wie das Denkmal für die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit aussieht. Im Resselpark werden Passanten künftig überdimensionale Hände, die sich berühren, vorfinden. Der Entwurf stammt vom britischen Künstler Marc Quinn. Realisiert wird er voraussichtlich 2021.

Realisiert wird der Entwurf voraussichtlich 2021.
Realisiert wird der Entwurf voraussichtlich 2021. - Foto: © APA (MARC QUINN) / MARC QUINN

apa