Freitag, 03. Dezember 2010

Wikileaks-Chef meldet sich aus dem Untergrund

Der Gejagte bricht sein Schweigen. Wikileaks-Chef Assange, der sich in Großbritannien versteckt halten soll, stellt sich Lesern in der Online-Ausgabe des „Guardian“.

stol