Donnerstag, 02. Dezember 2010

Wikileaks lässt sich nicht aus dem Netz verbannen

Amazon hat das Enthüllungsportal Wikileaks aus seinen Rechenzentren ausgesperrt. Im globalen Netz aber finden die Daten leicht andere Wege - die Geheimdokumente aus den US-Botschaften sind weiter zugänglich.

stol