Sonntag, 16. Juni 2019

Wilbur Ross dämpft Erwartungen an Trump-Xi-Treffen zum Handelsstreit

US-Handelsminister Wilbur Ross hat Hoffnungen auf ein schnelles Ende der Handelsauseinandersetzung zwischen den USA und China gedämpft. Mit Blick auf das erwartete Treffen von US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatspräsident Xi Jinping beim G20-Gipfel in Japan Ende Juni sagte Ross am Sonntag dem „Wall Street Journal“: „Ich denke, das Ergebnis beim G20 dürfte höchstens eine Vereinbarung zur aktiven Wiederaufnahme der Verhandlungen sein.“

Wilbur Ross
Wilbur Ross - Foto: © APA/AFP

stol